Werbung


Die Vögel Baden-Württembergs. Band 2.2

Die Nicht-Singvögel Baden-Württembergs

Zwei Neuerscheinungen aus dem Verlag Eugen Ulmer

Stuttgart. In der Reihe der Grundlagenwerke zur Avifauna Baden-Württembergs sind jetzt zwei neue Bücher zu den Ordnungen der Nicht-Singvögel erschienen. Für die Bände „Die Vögel Baden-Württembergs. Nicht-Singvögel, Band 2.2 und 2.3“ (Verlag Eugen Ulmer) wurden alle in diesem Bundesland nachgewiesenen Arten systematisch und umfassend bearbeitet. Sie bieten neben wichtigen Auswertungen für die wissenschaftliche Vogelkunde auch die für die Naturschutzarbeit entscheidenden Grundlagen.

Einen Kernpunkt der Bearbeitung bildet die Brutverbreitung, wobei neben der Verbreitung in Baden-Württemberg auch das gesamte Brutareal dargestellt wird. Weitere Inhalte sind der Brutbestand, die Bestandsentwicklung und deren Ursachen, die Fortpflanzungsbiologie, das jahreszeitliche Auftreten mit Zugwegen und Überwinterungsgebieten sowie die Nahrung der Vögel. Für alle Brutvogelarten werden die Verbreitung in Rasterkarten und die Höhenverbreitung erstmals für ein großes Gebiet in speziell entwickelten Höhenrasterkarten dargestellt. Zu Brutbeständen und Bestandsentwicklungen gibt es genaue Zahlen, ebenso zu wichtigen brutbiologischen Kenngrößen wie Lege- und Schlüpfterminen. Die Wanderungen werden ebenfalls räumlich und zeitlich quantitativ beschrieben. Die Zugwege und Überwinterungsgebiete wurden über Ringfundauswertungen erschlossen.

Im Mittelpunkt des Bandes 2.2 stehen die Ordnungen der Hühnervögel, Rallen und Kraniche sowie der Schnepfen-, Möwen- und Alkenvögel. In Baden-Württemberg sind aus diesen Ordnungen insgesamt 114 Arten nachgewiesen, davon 36 als Brutvögel. Keine andere Vogelordnung umfasst so viele gefährdete Arten wie die hier behandelten.

Der Band 2.3 geht auf die Ordnungen der Flughühner, Tauben, Papageien, Turakos und Kuckucke, Eulen, Nachtschwalbenartige, Segler, Rackenvögel und Spechte ein. Auch die mit eingewanderten oder eingeführten Arten oftmals verbundenen ökologischen und biologischen Probleme werden in diesem Band besprochen, gibt es doch in Baden-Württemberg seit Jahren stabile wildlebende Populationen von Papageienarten.


Jochen Hölzinger, Martin Boschert:
Die Vögel Baden-Württembergs. Band 2.2: Nicht-Singvögel 2
880 Seiten, 695 Abbildungen, 126 Tabellen, 31 Farbfotos auf 16 Tafeln
Preis: € 49,90
Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer, 2002
ISBN: 3-8001-3441-1
Jochen Hölzinger, Ulrich Mahler:
Die Vögel Baden-Württembergs. Band 2.3: Nicht-Singvögel 3
547 Seiten, 385 Abbildungen, 120 Tabellen, 30 Farbfotos auf 16 Tafeln
Preis: € 49,90
Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer, 2002
ISBN: 3-8001-3908-1

Textumfang: ca. 43 Zeilen à 60 Zeichen

Zurück zur vorherigen Seite

Aktuelle Angebote

Arcadia D3 UV Flutlicht für Vogelvolieren / Sonderposten
84,95 Euro 65,00 Euro
Ferplast Käfig/Voliere Nota grün
179,90 Euro 152,90 Euro
Freilandheim Park weiß
49,90 Euro 29,90 Euro
WOODEN AVIARY ATACAMA
380,00 Euro 339,95 Euro
Voliere Holz Mojave Country 124 x 124 x 190 cm
449,00 Euro 350,00 Euro
Ferplast Käfig Rekord 4 weiß
80,90 Euro 68,90 Euro
bunny Allgäuer Frischgras-Heu Blüten Inhalt 0,5 kg
3,90 Euro 3,20 Euro
WOODEN AVIARY ATACAMA
380,00 Euro 339,95 Euro

 

 

www.commvote.de
Besucher seit 2.9.2009 um 1:20 Uhr: Zähler von 
www.Zugriffszähler-Besucherzähler.de